Das Hotel

Sommerhaus
Rezeption besetzt:
  • Montag bis Donnerstag 15 bis 21 Uhr.
  • Samstag und Sonntag von 14 bis 18 Uhr.
  • Freitag (Ruhetag) nur nach Absprache.

Zwei der Gebäude der ehemaligen Vorburg, sind zum Hotel ausgebaut.
Von Ihrem Zimmer aus haben Sie den Blick in den märchenhaften Schlosshof (Kapelle und Bergfried) und in das Tal, oder über den Burggraben hinweg auf die sanften Hügel des Juragebietes. Es richtet sich danach, zu welcher Seite hin Ihr Zimmer liegt.


Rezeption im Sommerhaus

Wir bieten modernen Komfort in alten Gemäuern.
Schloss Arnsberg stellt sich heutigen Anforderungen und bietet Ihnen auf vielfältige Weise Sicherheit.
In den bis zu 800 Jahre alten Gemäuern haben wir modernste Techniken zur automatischen Brandrauchentstehung wie auch zu Ihrer Alarmierung integriert. Selbstverständlich haben wir auch innerhalb der denkmalgeschützten Anlage unsere Wege über Flure und Treppen neu gestaltet.
Wir wollen Ihnen einen erholsamen Aufenthalt bieten und hier dürfen Sie sich auf unser Engagement für Ihren Schutz und Ihre Sicherheit verlassen.
Alle Übernachtungszimmer sind mit kostenfreien WLAN-Internetzugang, Full HD - LCD Fernseher und mit  Bad / Dusche / WC/ Fön, Radio ausgestattet.
Für Ihren erholsamen Schlaf haben wir kuschelige Betten, in denen sie sich heimelig und geborgen fühlen.
In einem Hotelanwesen, dass 40 Jahre lang gewachsen ist und unter Denkmalschutz steht, hat jedes Zimmer seinen eigenen Grundriss und seinen individuellen Charakter.
Die Zimmer und Gänge sind liebevoll geschmückt mit Bildern und antiken Gegenständen, die im Laufe der Zeit zusammengetragen worden sind.
Bei uns dürfen Sie auch Ihren Hund mitbringen. Das schöne Gelände rund um das Schloss ist zum Gassi  gehen wie gemacht.



Bauernhaus
Das Hotel hat 25 Übernachtungszimmer in zwei Häusern (Sommerhaus und Bauernhaus) für 38 Personen.

Im Sommerhaus können 29 Personen untergebracht werden,
dort sind 18 Zimmer,
Es stehen 11 Doppelzimmer und 7 Einzelzimmer zur Verfügung.

Im Bauernhaus können 9 Personen übernachten,
dort sind 7 Zimmer.
Es stehen 2 Doppelzimmer und 5 Einzelzimmer zur Verfügung.

Alle Zimmer sind Nichtraucherzimmer und über Treppen erreichbar.

  • 4 Restauranträume mit 85 Sitzplätzen (WLAN –Internetzugang)
  • Vollpension und Halbpension für Gruppen möglich
  • Drei Tagungsräume 19 qm bis 85 qm (WLAN - Internetzugang)
  • Verschiedene Angebote für Tagungen und Feiern
  • Fitnessraum
  • Standesamt
  • Schuhputzautomat


Freizeit im Schloß:

Sie können im Schloß die Kapelle und den Bergfried besichtigen und auf den schönen Wanderwegen rund um das Schloß spazieren gehen. Wir haben im Hotel einen Fitnessraum. In den direkt angrenzenden Wäldern können Sie wandern, Nordic walking machen oder Fahrrad fahren. Stöcke und Fahrrad bitte selber mitbringen. Wir verkaufen auch Fackeln für einen Nachtspaziergang. Sie können auch einen kurzen Ausflug zur kleinen Arndthöhle bei Attenzell machen oder eine Wanderung zum Michelsberg am Keltenwall vorbei und von dort oben auf Kipfenberg hinunter schauen. Das dauert ca.1-2 Stunden.

Kostenlose, kurze Ausflüge:

In Richtung Eichstätt können Sie in Rieshofen den Hungerturm und in Pfünz das Römerkastell kostenlos und jederzeit besichtigen.
In einer sanften Mulde auf den Hängen zwischen Eichstätt und Landershofen liegt das Hessental: Hier hat Alois Wünsche-Mitterecker, ein Eichstätter Bildhauer, im Grünen ein fesselndes Mahnmal geschaffen. Das Figurenfeld von Alois Wünsche-Mitterecker ist ein Mahnmal gegen Krieg und Gewalt.